Brustkrebsbekämpfung

louisville-downtown-breast-1087469-l

In Deutschland ist bei Frauen Brustkrebs die häufigste Krebserkrankung. Ärzte meinen, jede neunte Frau wäre davon betroffen.

In den meisten Fällen hat man keine Schmerzen beim Brustkrebs. Darum sollten Frauen regelmäßig ihre Brust abtasten, und einmal im Jahr sollte man eine Mammographie machen.

Es gibt einpaar typische Symptome bei dieser Krankheit:

Knoten die in der Brust tastbar sind; wenn eine Brust sich plötzlich vegrößert, also anschwillt; wenn eine Brust Flüssigkei anbsondert; wenn sich die Brutwarze verzieht; wenn man Lymphknoten an der Achsel fühlt; wenn Entzündungen, oder Hautveränderungen an der Brust auftreten; auch wenn man plötzlich abnimmt und sich allgemein krank fühl kann es ein Hinweis sein.

Wenn man von dieser Krankheit betroffen ist sollte man neben der medizinischen Behandlung auch selbst etwas un, um die Heilung zu fördern.

Man sollte sich überwiegend pflanzlich ernähren, viel Obst, Gemüse und Hülsenfrüchte essen. Am Tag wäre es gut 600 bis 800 Gramm Getreideprodukte, Hülsenfrüchte und Kartoffeln essen. Obst und Gemüse sollte man bis 800 Gramm am Tag essen. Fleisch sollte man nur wenig essen, am besten wäre es nicht mehr als 80 Gramm am Tag. Otes Fleisch sollte man so viel wie möglich vermeiden, dafür mehr Fisch oder Geflügel essen.

Man sollte sich möglichst fettarm ernähren, also die ungesunden tierischen Fette vermeiden. (wie zum Beispiel im Öl). Auf Alkohol wäre es auch rasam zu verzichten. Man sollte nich mehr als ein Glas Wein am Tag zu sich nehmen. Außerdem ist es gut so wenig Salz wie möglich zu konsumieren.

Wenn man eine Behandlung macht sollte man darauf achten, dass man genug Nahrung zu sich nimmt, weil der Körper sowieso sehr geschwäch ist.

Advertisements

1 Response so far »

  1. 1

    Headshot037 said,

    Hallo! Das ist der neueste Beitrag, also schreibe ich den Comment einfach hier hin.
    Ich wollte nur darauf aufmerksam machen, dass die vielen Rechtschreibfehler in diesem Blog mich davon abschrecken, zu lesen.
    MFG


Comment RSS · TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: