Weihnachten allein und einsam

girls_christmas_children_238138_l

ist für viele deutsche nichts neues. Manche dagegen wünschen sich vielleicht mal alleine zu sein und nicht ständig die Familie um sich zu haben.

Andere wiederum, freuen sich endlich mal wieder die Verwandten zu sehen, die man sonst das ganze Jahr sowieso kaum sieht. Dennoch gibt es viele

Menschen die an Feiertagen einsam sind. Es ist traurig, niemanden zu haben, der einen wichtig ist. Ich persönlich könnte es mir nicht vorstellen

Weihnachten alleine zu verbringen und den Tannenbaum Solo zu schmücken. Zumal man ja in den Medien davon erschlagen wird, wie harmonisch Weihnachten

im eigentlichen überhaupt ist. Und wenn man dann noch alleine zu hause ist und sich diese Berichte im Fernsehen ansieht, so kann ich mir gut vorstellen

das dieses auch depressiv machen kann. Und leider erleiden viele Menschen genau dieses Schicksal und das Jahr für Jahr. Ich habe wirklich keine Ahnung

wie diese Menschen das Weihnachtsfest ohne Verwandten oder Freunde überdauern. Soll man sich dann selbst was schenken ? Andererseits kann ich mir auch

vorstellen, dass diese Menschen den Bezug zu Weihnachten völlig verloren habe könnten. Für diese Menschen ist Weihnachten ein Tag wie jeder andere im Jahr.

Falls dieses zutrifft, so ist es vielleicht ein kleiner Trost für diese Menschen auch wenn dieses jetzt makaber klingen mag. Wie steht Ihr eigentlich zu diesem Thema ?

Kennt Ihr jemanden der das Weihnachtsfest alleine und einsam ist ? Seid Ihr vielleicht selbst betroffen und möchtet darüber reden ? Ich möchte natürlich niemanden zu einer

offenen Diskussion zwingen. Aber es tut gut über manche Themen offen zu sprechen und sich vielleicht so nützliche Tipps zu holen. Denn dadurch entstehen neue Eindrücke und

Man kann Menschen auch mit NLP helfen, und sie mit dieser Technick aufmuntern. das wäre ein sehr positiver Einsatz von NLP. Mehr über NLP gibt es hier: News aus NLP, Medizin und Psychotherapie.

Gedanken, wie man das Weihnachtsfest vielleicht schöner gestalten kann für sich selbst. Auch wenn dieses wie vielleicht viele andere male einsam ausfällt. Nichts desto trotz wünsche ich allen einen frohes und gesundes Weihnachtsfest.

Advertisements

7 Antworten so far »

  1. 1

    Neunzig said,

    Ich, Frau 50 Jahre, arbeitslos, bin seit Jahren Weihnachten, Silvester und an meinem Geburtstag alleine. Ich habe keine Freunde und bin auch sonst immer alleine.
    Ich mache gar nichts an Weihnachten, gehe nicht aus dem Haus, esse Brot wie an allen anderen Tagen und habe keinen Weihnachts-Krimskram.
    Und natürlich fühle ich mich einsam.

    Aber eine angenehme Diskussion wünsch ich euch. Und vor allem ein schönes Weihnachtsfest.
    Gruß, 24.12.2008 16.00 Uhr

  2. 3

    lulu said,

    Anscheindend bin ich diese Weihnachten das erste Mal alleine. Meine Jugendherberge, die ich schon vor Wochen angezahlt habe, hat mich heute angerufen und mir abgesagt: Sie wären jetzt ausgebucht über die Weihnachtstage. Und mein Freund hat heute mit mir Schluß gemacht und fährt an Weihnachten zu seinen Eltern. Tja, da stehe ich nun…Meine Eltern gibt es nicht mehr…
    naja, aber es wird schon rumgehen….

  3. 4

    Radio_Trausnitz said,

    Wer kennt soziale Einrichtungen zu denen man gehen kann wenn man alleine an Weihnachten ist?

    Wenn sich alle Einsamen treffen ist man nicht mehr einsam 😀

    Bitte um Infos wenn möglich…

  4. 5

    Susi said,

    Hi!
    Ich bin zum erstenmal alleine. Für mich ist dieses Jahr Weihnachten besonders schlimm. Es ist definitiv mein letztes, weil ich im wahrsten Sinne des Wortes totkrank bin. Mein Freund feiert woanders, meine anderen Freunde mit der Familie. Mit meiner Familie bin ich zerstritten. Für mich ist es sehr hart, vorallem im Hinblick darauf, dass ich nie wieder Weihnachten feiern werde. Ich hatte mir so sehr gewünscht, mit meinem Freund zu feiern, aber er hat sich anders entschieden. Ich wollte ihn auch nicht zwingen, bzw. auf die Tränendrüse zu drücken. Ich habe ihn einfach gehen lassen. Ich glaube nicht, dass er weiß, wie sehr es mich gekränkt hat, dass er nicht mit mir feiern wollte, dass seine anderen Freunde wichtiger sind, als ich. Ich kann ihn ja verstehen, ich habe nur an Heiligabend frei und muss am 1. und 2. Weihnachtstag arbeiten, zu dem noch 12 Stunden lang. Da wollte er nicht alleine sein. Aber der Wunsch ist einfach da gewesen. Nur habe ich geschwiegen. Na ja… es ist jetzt so und ich muß damit zurechtkommen auch wenn es mir verdammt schwer fällt und ich den ganzen Tag weine.
    Ich hoffe sehr, dass es keinem so geht, wie mir.
    Ich wünsche Euch trotzallem wunderschöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins Neue Jahr.

  5. 6

    sanne said,

    woher kommst du? ich würde dich gerne zu uns einladen!!

    • 7

      NoName said,

      Hurra, den 24. ein weiteres Jahr überstanden!

      Gar nicht so einfach alles zu überspielen, beim Einkauf „frohe Weihnacht“, die Dauerberieselung im Fernsehen…ja,was für eine heile Welt!

      Selbst nach 8 Jahren härtet man nicht ab aber man wird schlauer, die Vorbereitungen laufen schon im Sommer an…es gibt Festplattenrecorder der Technik sei Dank wo man dann 1-2 Tage Fernsehprogramm aufnimmt und sie während der Weihnachtszeit dann abspielt, der Rest wird dann mit hochprozentigen betäubt und man verschläft sein „persönliches Grauen“!


Comment RSS · TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: