Eliteuniversitäten

graduation_college_university_269241_l

Immer mehr Eltern schicken ihre Kinder ins Ausland, um ihrem Nachwuchs

dort gegen horrende Jahresgebühren eine internationale Ausbildung zu ermöglichen. Die Ergebnisse der PISA-Studien haben das Vertrauen in unser Ausbildungssystem schwinden lassen, ebenso die Erkenntnis, dass gut ausgebildete Wissenschaftler schon lange nicht mehr in Deutschland arbeiten. Also ist es nur konsequent, den Schritt zu gehen und bereits das Studium im Ausland zu absolvieren. Da die Eliteuniversitäten in England und Amerika hohe Anforderungen an ihre zukünftigen Studenten stellen, bekommen nur die Besten eine Chance auf einen Studienplatz.

Ich habe gestern einen Bericht über eine dieser Universitäten gesehen und bin erschreckt. Im Harry Potter-Ambiente lernt die junge Elite schon früh, dass sie zu Höherem berufen sind, dass sie etwas Besseres sind und ihnen wird vermittelt, dass sie es sind, die später die Welt regieren und bestimmen werden. Natürlich bilden sich in diesem Alter starke Gemeinschaften, die sich als elitäre Zirkel im späteren Arbeitsleben wieder finden.

Was mich daran so erschreckt hat, ist meine Naivität. In Deutschland hören wir nur selten von diesen Eliten und man denkt nicht viel darüber nach. Mir war bis heute nicht klar, dass schon im Alter von 12 bis 14 Jahren zu 90% feststeht, wer im späteren Leben Erfolg haben wird und wer nicht. Ich rede nicht von normalem persönlichem Erfolg, sondern von Spitzenpositionen. Natürlich kann man mit einem durchschnittlichem Schulabschluss später ein erfolgreicher Kaufmann werden, man kann auch höhere Positionen in der Politik erreichen, doch die wirkliche Elite arbeitet im Hintergrund und zieht dort die Fäden. In Deutschland spielt dieser Effekt noch keine so große Rolle, doch in Amerika oder England haben Seiteneinsteiger so gut wie keine Chance. Wer nicht auf einer Eliteuniversität studiert hat, der wird es später nur bis zum Mittelmaß bringen. Ausnahmen bestätigen nur die Regel.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: