Weihnachtsstress

angel_pink_christmas_261288_l

Vor einem Jahr habe ich mir gedacht: Ich mache den Weihnachtsstress nicht mehr mit. Ich habe meine damalige Freundin geschnappt, der Familie alles Gute gewünscht, und bin in die Karibik geflogen.

Keine Einkäufe, kein Essen kochen, keine Besuche….einfach am Strand liegen und alle fünfe gerade sein lassen. Das war mein Plan gegen den Weihnachtsstress.

Und hats mir was gebracht? Es war das schlimmste Weihnachten ever, ever and ever.

Kaum angekommen, sah ich Bademeister mit Weihnachtsmützen, die uns begrüßten. Ich bekam sofort einen Moralischen, weil ich mich an die ganzen schönen Weihnachtsfeste in Deutschlanbd errinerte. Weihnachtsbaum einkaufen, Geschenke öffnen,  gemeinsam Essen, Singen….die ganze Wunderbare Weihnachststimmung.

Und meine damalife Feundin, wollte dann gleich vom ersten Tag immer was unternehmen, anstatt dass wir uns erstmal erholen. Ich war ja von der Arbeit immernoch ganz schön gestresst. Es war eine Katastrophe. Natürlich kam es sofort zu einem fundamentalen Streit, und ich habe dann genau das gemacht, was ich selber nicht von mir erwartet hätte: Ich bin zum Flughafen und haben den ersten Flug nach deutschland genommen…..am 23.12 kam ich spät abend an und bin mit einem Mietwagen dann sofort nach Hause gefahren. Da hat man mich gar nicht erwartet und demenstprechend war auch die Freude groß!  Ich hatte eins meiner schönsten Weihnachtsfeste und folgende Lehre gezogen: Weihnachten wird zu Hause gefeiert und nirgendwo sonst!

Frohes Fest!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: