Die besten Lerntechnicken. Teil 8

women-mosaic-world-530699-l

Nach dem ich euch ein paar der besten Lernthechnicken beigebracht hab (Mindmap, Geschichten bilden, Speedreading, usw…) kommt wieder ein etwas allgemeinerer Beitrag.

Informationen zu sammeln und sie zu verarbeiten bedeutet zu lernen. Dies ist eine Tätigkeit so wie jede andere, selbst wenn das Resultat nicht offensichtlich ist. Man sollte mit dem Lernen so wie mit allen Tätigkeiten umgehen und ständig versuchen die Prozesse zu verbessern.

Um etwas zu verbessern muss man es erst verstehen und dann mit Neuem experimentieren. Genau das sollte man auch it dem Lernen machen. Es gibt viele Bücher mit Tips und Webseiten ebenfalls, wo es Anregungen gibt. Nichts ist schlecht bevor man es ausprobiert hat. Lernmethoden und ihre Varianten sollten immer wieder ausprobiert werden, selbst wenn man denkt, dass es nicht besseres geben kann. Manchmal liegt die Kraft einfach nur in der Abwechslung.

Um zu lernen muss man mit Informationen spielen und jonglieren. Nichts ist da zu ausgefallen. Man kann aus Wörtern Bilder machen, aus Bildern, Tönen und aus Tönen Gerüche. Nichts ist zu lächerlich oder falsch wenn es zu besseren Lernresultaten führt.

Jeder Mensch lernt anders, und deshalb ist viel Platz für Kreativität beim lernen. Ein Freund von mir musste für ein sehr langweiliges Fach lernen und konnte sich nicht in Gang bringen. Seine Phantasie wollte nicht anspringen und kein Trick hat funktioniert. Dann hat er sich gedacht er probiert mal etwas total ausgefallenes, und zwar hat er versucht den Stoff immer in leicht erotische Geschichten zu verwandeln. Er hatte nach der Prüfung die beste Note aus dem ganzen Schuljahr, und selbst der Lehrer hat sich gewundert.

Es gilt auch so viele Methoden wie möglich an sich selbst zu erproben, selbst wenn sie bei anderen nicht so viel geholfen haben. Jeder Mensch ist anders und beim lernen sieht man es offensichtlich. Kombinationen von Methoden ermöglichen eine noch bessere Anpassung.

Um gut lernen zu können muss man sich auch selbst kennen. Dafür muss man sich Zeit nehmen. Aber diese Zeit ist gut investiert, denn sich selbst kennen zu lernen führt zu besseren Resultaten in allen Gebieten des Lebens.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: