Anas Welt

sick-enfermedad-mente-450855-l

Honeybunny hat grüne Augen, braune Haare, mag Reggae und Hip Hop und ihren Computer. Sie würde gerne mal nach Indien reisen und in Englans studieren. Sie hat viele freunde mit denen sie gerne ausgeht, hat aber keinen Freund. Sie hat aber eine sehr gute Freundin: Ana.

Sie ist immer da, hat viel versprochen und hat zur Abhängigkeit geführt. Ana findet man im Netz. Wer zu ihr gehört ist „Pro Ana“ und ist essgestört.

Denn Ana ist eine schlimme Krankheit- Anorexia Nervosa, also Magersucht. Sie begleitet Honeybunny shon seit einem Jahr, redet ihr immer wieder ins Gewissen ein, und will beachtet werden.

Im Internet gibt es für Ana eine eigene Welt.

Sie ist rosa, ein bisschen kitschig, es gibt hier Feen, Elfen, denn sie symbolisieren die Leichigkeit, mit der man von Ana velockt wird. Sie verspricht hervorstehende Beckenknochen, eine große Lücke zwischen den Oberschenkeln, und veschwundene Kilos, und keine Probleme mehr.

Aber man muss wissen, der Weg ist hart, sogar gnadenlos. Er zwingt die Mädchen aus Annas Welt auf die Knie über die Kloschüssel.

Sie müssen Kalorien zählen, den Hunger ignorieren, essen ist eine Schwäche. „Das Essen ist die Sucht, die wir aufgeben müssen.“ Auf Pro-Ana Seiten im Internet gibt es Listen mit Lebensmittel, die man noh essen darf, Tipps wie keiner merken kann, dass etwas nicht in Ordnung ist.

Diese Bewegung ist in den neunziger Jahren in den USA erschienen. Auch die deutschen Pro-Ana Seiten werden immer mehr. Wie viele es gibt ist aber unklar.

Denn Foren werden immer wieder von den Betreibern geschlossen, und neue Homepages unter anderen Namen gemacht.

Die Mädchen und jungen Frauen tauschen sich in diesen Foren aus, sie sind meistens zwischen 12 und 20 Jahren. Sie nennen sich selbst Anas.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: