Wertvoller Rohstoff aus menschlichem Urin

Was für die einen Abfall ist, nutzen andere als wertvollen Rohstoff. Ein Karlsruher Forscherteam hat sich jetzt über Kläranlagen hergemacht: Die Ingenieure haben ein neues Verfahren entwickelt, mit dem aus Klärschlamm ein Rohstoff gewonnen werden kann, der sehr wertvoll ist, nämlich Phosphor.

Weißer Phosphor wird bei der Herstellung von verschiedensten Produkten verwendet, überwiegend jedoch findet man ihn in Düngemitteln, wo er unersetzlich ist.

Phosphor hat eine wichtige Funktion als Energie-Lieferanten für unseren Körper und wird auch vom Körper über den Urin ausgeschieden. So kam es auch zu seiner Entdeckung. Der deutsche Apotheker Henning Brand dampfte im Jahre 1669 Urin solange ein, bis nach der Erwärmung nur noch Phosphor übrig blieb. Schon zu dieser Zeit besaß Phosphor einen hohen Wert und wurde mit Gold aufgewogen.

In der Natur kommt Phosphor in Mineralien und Vogelkot, dem Guano vor, doch gehen die Vorräte weltweit stark zurück. Die Unabhängigkeit von Importen ist viel wert und so hat das Bundesministerium für Bildung und Forschung in einer Förderinitiative die Entwicklung neuer Verfahren zum Recycling von Phosphor mit insgesamt 15 Millionen Euro unterstützt.

Zur Rückgewinnung von Phosphor hat das Karlsruher Team um Schuhmann seit 2005 eine Technologie ausgetüftelt, die in zwei bis drei Jahren Marktreife erlangen soll: das patentierte P-RoC-Verfahren (Phosphorus Recovery by Crystallization of Calcium Phosphate Compounds).


Advertisements

1 Response so far »

  1. 1

    Huggy said,

    Dass Weißer Phosphor in Düngemitteln ist wundert mich – das Zeug ist hochgiftig und gibts in Österreich garnicht mehr zu kaufen..man kann weißen Phosphor durch roten Phosphor herstellen, aber dass das in Düngemitteln ist? :O


Comment RSS · TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: