Von hinten durch die Brust

Wir Deutschen sind schon ein komisches Volk. Wir essen Sauerkraut, reservieren Liegen mit Handtüchern und wir verdrehen die Zahlenaussprache bis zur 99, ab der Hunderterstelle sprechen wir richtig rum – ein völliges Chaos beim Schreiben. Den wenigsten ist es so richtig bewusst, man merkt es manchmal, wenn man Zahlen diktiert bekommt oder sich Zahlen im Kopf merken und übertragen muss. War es nun 67 oder 76? Sprache und Schriftbild stimmen nicht überein und das macht uns das Erinnern schwerer. Im Englischen heißt es fourty two, im Deutschen dagegen kommt die Zwei vor die Vierzig. In den letzten 500 Jahren gab es schon von verschiedensten Stellen Beschwerden und den Versuch, die deutsche Sprache zu korrigieren, aber umsonst, denn die herrschende Klasse hat sich immer widersetzt. „Die Zahl 15 heißt im Deutschen nun einmal fünfzehn und nicht zehnfünf. Niemand kann dies beliebig ändern“ – so die Antwort des hessische Kultusministerium.

Im Jahr 1482 wurden die arabischen Ziffern erstmals in die deutsche Schriftsprache aufgenommen im ersten deutschen Mathebuch empfiehlt Jakob Köbel dazu, die Aussprache und Schrift zu vereinheitlichen. Da früher die indogermanischen Runenzeichen die kleinen Zahlen links und die großen Zahlen rechts hatten, hatte sich zu dieser Zeit die heutige Aussprache etabliert und die Menschen wollten trotz veränderter Schreibweise dies nicht mehr ändern.

Besonders beim notieren länger Zahlen ist es eine Qual, wenn Ihnen jemand eine Zahl diktiert und sie diese nach Gehör und Erinnerung notieren müssen. Nehmen wir die Zahl 7.583.746. Man beginnt beim Sprechen mit der Million, es folgt die Fünfhunderttausend und dann die 3 der 83. Ich gratuliere jedem, der hier nicht irgendwann durcheinander gerät. Ausländer, die unsere Sprache lernen wollen, machen oft noch nach Jahren den Fehler, in die Sprechweise ihrer Heimat zu verfallen. Auch wenn unser Kaiser der Meinung war, dass am deutschen Wesen einst die ganze Welt genesen würde, so denke ich, sollten wir auch fähig sein von anderen zu lernen. Wir haben die Euro-Umstellung geschafft, dann werden wir doch auch lernen können ordentlich zu zählen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: