Die Schattenseite der Sonne

Ein Übermaß an Sonne kann sehr schnell eine bedrohliche Situation entstehen lassen. Gefährdet sind vor allem Säuglinge, Kleinkinder und ältere Menschen, aber auch junge und gesunde Menschen können sich überfordern und einen Hitzschlag bekommen. Wer sich zu lange in der Sonne aufhält, möglicherweise auch noch ohne ausreichend Wasser und Salz zu sich zu nehmen, der riskiert einen Sonnenstich. Hierbei ist vor allem die Hitze im Bereich des Kopfes entscheidend. Es kann zu Übelkeit und erbrechen kommen. Den Sonnenstich bemerkt man oft erst dann, wenn man schon nicht mehr der Sonne ausgesetzt ist. Man kann sich jedoch leicht davor schützen, in dem man die Zeit, in der man sich in der Sonne aufhält, begrenzt und vor allem die Mittagssonne meidet. Wichtig ist auch das Tragen einer Kopfbedeckung. Wer sich überschätz, der muss seinen Übermut nicht selten damit bezhalen, dass er den übrigen Urlaub im Krankenhaus oder Hotelzimmer verringt.


Ein Hitzschlag ist immer ein lebensbedrohlicher Notfall und erfordert sofortige ärztliche Behandlung! Der Organismus ist nicht mehr in der Lage, eine normale Körpertemperatur aufrecht zu halten, so dass die Körpertemperatur rapide über 40° steigt. Der Hitzschlag kann sich aus einer Hitzeerschöpfung entwickeln aber auch, wenn dem Körper die Möglichkeit genommen ist, die Außentemperatur auszugleichen, z.B. durch zu warme
Kleidung oder einen Aufenthalt im geschlossenen Pkw. Die Anzeichen können sein: rote, heiße Haut, Schweißbildung kann, muss aber nicht fehlen, rasender, starker Pulsschlag, starke Kopfschmer-zen, Verwirrtheit, Übelkeit und schließlich Bewusstlosigkeit.
Keine Anwendung von fiebersenkenden Medikamenten! Hier ist nur die Abkühlung durch Anwendung von kaltem Wasser möglich.

Advertisements

6 Antworten so far »

  1. 1

    Tatyanna said,

    Als ich das Bild gesehen habe, dachte ich es handelt sich um ein anderes Thema 🙂 Ich hatte ein Hitzenschlag als ich klein war und ich wünsche mir nie wieder in meinem Leben so etwas. Ich weiss nicht, wie man heutzutage ohne eine Mütze in die Sonne gehen kann, wir alle wissen wie gefährlich sie ist und dass sie eine grössere Intensität hat, als in der Vergangenheit. Wir müssen uns schützen wenn wir in der Sonne liegen, umbedingt eincremen und etwas auf dem Kopf tragen. Grüsse!

  2. 2

    PetraHenning said,

    :)) Du hast Recht Tatyanna. Zuerst habe ich an etwas ganz anderes gedacht, als ich das Bild sah :). Ich hatte bis jetzt noch keinen Hitzeschlag, weil ich sehr darauf achte, dass mir die Sonne nicht auf den Kopf schlaegt :p. Gruessis!

  3. 3

    Biank said,

    Wer hat nicht an etwas anderes gedacht als man das Bild am ersten Blick sieht? 🙂 Witzig.

  4. 4

    Astridy said,

    Na sie hat es aber schwer gehabt! :)) Dieser war mein erster Gedanke als ich das Bild gesehen habe. Hitzeschlag? Wer hat denn an Hitzeschlag gedacht? Gruss

  5. 5

    Jmu said,

    Warum du diesen Bild mit einen Hitzenschlag in Verbindung gestellt hast weiss ich ehrlich nicht :)) Niemand kann an einem Hitzenschlag denken wenn man dieses Photo sieht, oder? Gruss

  6. 6

    Amanda20 said,

    Als ich das Photo gesehen habe, habe ich in der zweiten Sekunde an Alkohol gedacht! :)) Du kannst uns schnell taueschen machen. 😀


Comment RSS · TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: