IMPOTENT?

Ja, liebe Männer, auch dieses Thema will ich nicht auslassen, denn schließlich ist es doch immer und überall präsent. Wer hat nicht einen der vielen Viagra-Witze gehört oder selbst erzählt. Auf den Fachseiten zu diesem Thema kann man vieles lesen aber irgendwie auch nichts. Besonders schön fand ich den Hinweis, dass es in Deutschland 4,5 Millionen Männer mit Potenzproblemen gibt mit der Aufforderung, man könne sich ja untereinander über die Probleme unterhalten. Ich stelle mir so eine Selbsthilfegruppe sehr lustig vor. Es ist ja eine bekannte Eigenschaft von Männern, dass sie immer gerne und offen über sexuelle Probleme sprechen. Ha, ha. Ich habe die Männergespräche eher so in Erinnerung: „… und dann habe ich es ihr so richtig besorgt, bis sie nicht mehr konnte“

Männer haben eben nicht nur den Tiger im Tank, sondern auch einen in der Hose.

Ich finde diese Idee der Selbsthilfegruppe erektile Dysfunktion ungefähr so realistisch wie der Versuch einer Katze das Bellen beizubringen. Wer Probleme hat, soll zum Arzt gehen und fertig. Muss man darüber reden? Ja, vielleicht mit seinem Partner, aber doch nicht mit seinem Nachbarn.

Advertisements

3 Antworten so far »

  1. 1

    PetraHenning said,

    :))))) Ich glaube dass du ein passenderes Bild nicht finden koenntest! Er hat mich ganz toll amusiert, und bezueglich dem Thema bin ich auch der Meinung dass es dich betrifft, wie potent oder impotent du bist, warum braucht man es im Publikum zu praesentieren? Aber ich finde den Beitrag echt witzig! Viel Erfolg 🙂

  2. 2

    Jmu said,

    Ich lach mich tot! Mensch hast du einen witzigen Bild gefunden, es past prima zu dem Thema. Und bezueglich dem Thema, finde ich es auch imoral diese Situation mit andere zu diskutieren, ich wuerde mich total schaemen ueber meine potenz mit fremde Leute zu sprechen. Gruessis!

  3. 3

    Chris said,

    Ein super Bild! Einfach genial gewählt für das Thema ;)!
    Ich denke aber, dass solche Selbsthilfegruppen funktionieren könnten, aber auch nur dann, wenn man diese „Probleme“ mit guten Freunden berät!
    Es ist ja weitesgehend bekannt, dass Potentzprobleme meist psychischen Ursprungs sind, daher könnten Selbsthilfegruppen auch sinnvoll sein!
    Aber ein toller Beitrag:)
    Grüßle!


Comment RSS · TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: