Die Resignation durchbrechen

Menschen, denen es schlecht geht, befinden sich häufig in einem Teufelskreis. Versuchen sie an der einen Stelle etwas anzupacken, brechen an drei anderen Stellen gleichzeitig neue Probleme auf. Wer es nicht gelernt hat, seine Probleme in den Griff zu bekommen, braucht Unterstützung, um aus diesem Teufelskreis auszubrechen.

Es kann zwar hilfreich sein, einem notorischen Faulpelz zu zeigen, dass es angenehmer ist, in einer aufgeräumten Wohnung zu leben, als in einem Saustall, aber mal ehrlich, wir sind uns doch alle sicher, dass spätenstens zwei Wochen nach einer gemeinsamen Aufräumaktion der alte Zustand wiederhergestellt ist. Der Strauss steckt den Kopf in den Sand und der Pechvogel steckt ihn in eine Haufen mit Schmutzwäsche.

Hier deutet sich eigentlich auch schon die Lösung an. Man muss den Betroffenen vermitteln, dass es im Wesentlichen einfach nur die Art und Weise ist, wie er die Dinge wahrnimmt. Schon alleine eine andere Wahrnehmung würde dazu führen, dass vieles leichter von der Hand geht.

Um neue Welten zu entdecken, braucht man nicht weit zu reisen. Es reicht, wenn man lernt, die Dinge um ein herum mit anderen Augen zu sehen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: