Hilf Dir selbst, dann hilft Dir Gott

Ich bin zwar nicht ausgesprochen religös und gehe auch nicht jeden Sonntag in die Kirche, aber das Sprichwort gefällt mir trotzdem. Wer anfängt, sich selbst am eigenen Schopf aus dem Sumpf zu ziehen, dem wird eher geholfen als Menschen, denen man ansieht, dass sie selber nicht bereit sind, für ihr eigenes Wohlergehen auch nur einen einzigen Finger krumm zu machen.

Aus einem Interwiev mit einem amerikanischen Multimillionär, der früher als Obdachloser in New York gelebt hat, ist mir folgende Antwort in Erinnerung geblieben.

Auf die Frage, was erfolgreiche und erfolglose Menschen unterscheidet, antwortete er: „Erfolgreiche Menschen tun Dinge, die erfolglose Menschen nicht tun“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: